Formate

Coffeetalk
In ihren Coffeetalks tauschen Anika und Holger sich zu zwei oder mit Gästen in ungezwungener Atmosphäre über Fragen aus der Forschung und der Lehre in der Germanistischen Mediävistik aus. Zitierte Texte und empfohlene Textstellen findet Ihr unter der jeweiligen Folge.

Einmal Grimm und zurück
Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wo die Germanistik eigentlich herkommt? Holger und Michael haben sich die gleiche Frage gestellt und nehmen Euch mit auf eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der Germanistik von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis heute – einmal zu den Grimms und wieder zurück.

Mediä… WAT?!
Mediä…WAT studierst du!? Bekommt ihr diese Frage manchmal auch? Oder habt ihr sie schon mal wem gestellt? Dann hört doch mal in unsern Podcast rein – oder, noch besser, kommt zu Gast! Wir sprechen über das Studileben in der Mediävistik und die überraschenden, schockierenden und faszinierenden Seiten der mediävistischen Literatur. Dabei möchten wir euch die Chance geben, euer Projekt in der Mediävistik (z.B. Hausarbeiten, Präsentation, Bachelor- und Masterarbeiten) bei uns vorzustellen und ein bisschen drüber zu quatschen, wie ihr auf die dunkle Seite (des Mittelalters) gelockt wurdet.

Von Maeren und Maegden
Siegfried der Drachentöter, Dietrich von Bern, Walther mit der starken Hand, Beowulf, Hildebrand und Tristan – allesamt kühne und kampferprobte Recken, aber was eint sie darüber hinaus? Sie alle sind Männer. Das Mittelalter weiß viele Geschichten von heroischen und weniger heroischen Männern zu erzählen, doch wie steht es um die Frauen dieser Welten? Wir finden es heraus.

Stiftung Heldentest
Magische Kappen, getaufte Schwerter und heroische Kämpfe – aber was genau macht mutige Männer eigentlich zu wahren Helden? In diesem Sinne Willkommen bei Stiftungheldentest, dem mediävistischen Podcast in dem sich mittelalterliche Helden unter Aufsicht von Lea und Lea in einem Heldentest beweisen müssen.

Übung
Im Wintersemester 2020/21 haben wir an der Ruhr-Universität Bochum eine Übung zum Podcasting in der germanistischen Mediävistik durchgeführt. Studierende haben in Eigenregie zu mediävistischen Themen eigene Podcastkonzepte entwickelt und produziert.